Schnittstelle milon CARE

Professionelles Training beginnt mit präziser vernetzter Körperzusammensetzungsanalyse

Effizienz

Optimieren Sie Ihre Prozesse durch schnelle Übertragung der Kundendaten mittels Kartenlesegerät.

Funktionalität

Die Analysedaten werden nach der Messung direkt in der milon CARE und Lookin’Body gespeichert.

Erfolgskontrolle in der milon CARE

Durch die übersichtliche Darstellung der Entwicklung des Körpers können die Trainingserfolge direkt in der milon CARE getrackt werden.

milon & InBody – So funktioniert ´s

  1. Ihr Kunde kommt mit seiner milon-Zirkel-Karte zum InBody-Check
  2. milon-Karte auf das Kartelesegerät vom InBody-PC auflegen
  3. Benutzer wird automatisch aufgerufen, bei der ersten Messung werden die Mitgliederdaten von der milon- Karte eingelesen und müssen einmalig bestätigt werden
  4. InBody-Messung durchführen
  5. Messdaten werden in der Lookin´Body auf dem Computer gespeichert und automatisch in die milon CARE- Cloud hochladen

Die wichtigsten Punkte der InBody-Messung können jetzt in der milon CARE neben anderen Angaben unter „Vitalwerte“ eingesehen werden.

Die InBody-Messergebnisse in der milon CARE Cloud

Die wichtigsten InBody-Messergebnisse werden zur Analyse der Trainingserfolge in der milon CARE übersichtlich dargestellt.

Die gesamten Messwerte können wie gewohnt in der Lookin’Body Software und auf dem Befundbogen-Ausdruck ablesen werden.

kontaktieren Sie uns