Vergessen Sie den BMI.

Auf die inneren Werte kommt es an!

Das Gewicht allein sagt nicht viel aus. Eine professionelle Körperanalyse lässt hingegen viele wertvolle Rückschlüsse auf den Gesundheits- und Fitnesszustand eines Menschen zu und ermöglicht das Ableiten geeigneter Maßnahmen.

Mit Geräten von InBody können Sie schnell, einfach und äußerst präzise die Körperzusammensetzung umfassend analysieren – und das ganz ohne die Verwendung von empirischen Schätzwerten.

mehr erfahren

InBody Körperanalysegeräte

Professionelle Körperanalysegeräte von InBody stehen für hohe Präzision, Schnelligkeit, eine einfache Bedienung und Zuverlässigkeit.

 

Ganzheitliche Gesundheitsberatung

Mehr Erfolg mit dem InBody Beratungskonzept

Das Beratungskonzept von InBody besteht aus einem Kreislauf von Kontrolle und Training. Es verspricht messbare Erfolge, gesteigerte Motivation und die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Profitieren Sie als Gesundheitsdienstleister von einem etablierten System, das sich durch umfangreiche Fortbildungen, effektives Marketingmaterial und hilfreiche Beratungstools hervorragend in Ihr Studio implementieren lässt.

Diese können Sie direkt online in unserem neuen Zubehörshop bestellen.

zum Zubehörshop

Physiotherapie

Momentaufnahme zu Beginn einer Behandlung und optimale Erfolgskontrolle

Ernährungsberatung

Zuverlässige Ermittlung von Unter- und Überversorgungen

Wir arbeiten seit 7 Jahren mit dem InBody System und haben bereits um die 5000 Personen gemessen. Die Analyse ist für den Anwender leicht zu verstehen und für die Patienten gut erklärbar. Insgesamt haben wir durchwegs positive Erfahrungen. Am Anfang war ich etwas skeptisch. Wir haben deshalb eine Studie durchgeführt und die Präzision der BIA im Vergleich zu DEXA getestet. Hier war ich positiv überrascht, wie gut die Werte übereinstimmen.Je mehr personenbezogener Daten wie Geschlecht, Alter, Aktivitäts- bzw. Sportlichkeitsgrad einfließen, desto mehr erfolgt die Berechnung der Körperzusammensetzung auf der Basis von Formeln, was im statistischen Mittel gut funktioniert. Allerdings wird man dem Einzelfall natürlich nicht gerecht. Deshalb ist es wünschenswert, dass weniger Eingaben getätigt werden und ein tatsächlicher Messwert erscheint. Das ist der Vorteil von InBody. Ich hatte auch andere Systeme in Gebrauch. Zum Teil differierte hier bei der Angabe des Aktivitätsniveaus „Sportler vs. Nichtsportler“, der Fettwert um 50%! Bei InBody ist die Eingabe vom Aktivitäts- bzw. Sportlichkeitsgrad gar nicht vorhanden.

Anwender von:
InBody 230, InBody 770

kontaktieren Sie uns